Borderline Trialog


Austausch zwischen Angehörigen, Betroffenen und Therapeuten


Der Austausch zwischen Betroffenen, Angehörigen und Therapeuten kann dazu beitragen, einen offeneren Blick auf die Störung zu bekommen und Herausforderungen mit der berechtigten Hoffnung auf gute gemeinsame Wege positiv miteinander zu verknüpfen. 

Die Trialoge finden zweimal im Jahr (März und Oktober) statt. Therapeutische Unterstützung bekommen wir aus der Danuvius Klinik Ingolstadt und Pfaffenhofen. Weitere Fachkräfte sind herzlichst eingeladen, ihr Wissen und ihre Erfahrung in den Trialog miteinzubringen.

Nächster Termin:  Am 23.10.2019 um 18.30 Uhr, Thema: „schwarz-weiß-Welt“

WO: Stadtteiltreff Konradviertel
Oberer Taubentalweg 65
85055 Ingolstadt

Anmeldung bitte über das Kontaktformular oder per E-Mail an: bordimittherapie@yahoo.com

Trialog mit Betroffenen, Angehörigen und Therapeuten

Borderline-Trialog mit Betroffenen, Angehörigen und Therapeuten